Betreuung im Rechtssinne (für Erwachsene)

Kurzinfo: Als Betreuer im Rechtssinne werden wir vom Gericht mit der Besorgung bestimmter Aufgaben für unsere Klienten beauftragt. Dieser Entscheidung liegt immer eine Erkrankung der/ des Betroffenen zugrunde.

 

Als Betreuer im Rechtssinne unterstützen wir Sie bei der Erledigung von Aufgaben, welche Sie ohne Hilfe nicht erledigen können und vertreten Ihre Interessen an Stellen, an welchen Sie sonst nicht gehört werden würden.

 

Konkret sieht unsere Arbeit für Sie so aus, dass wir, je nach übertragenem Aufgabenkreis, Behördenangelegenheiten für Sie regeln, Sie in finanziellen Dingen unterstützen und ein umfangreiches Hilfenetzwerk errichten.

 

Dabei halten wir engen Kontakt zu Ihnen, stimmen uns mit Ihnen ab und berücksichtigen Ihre Ziele und Wünsche soweit dies möglich ist und ein Entscheidungsspielraum vorhanden ist.